000229_01_Olea Juice_Logo

000229_02_Olea Juice

Olea Grooves

Griechischen Produzent von Olivenöl extra vergine

 

Olea Grooves

 

Über uns

Olea Groves ist ein kürzlich gegründetes griechisches Unternehmen mit Sitz in Maroussi, Griechenland. Die treibende Kraft des Unternehmens ist eine Gruppe passionierter und hart arbeitender Menschen, deren gemeinsames Ziel darin besteht, die Markteinführung für ein komplettes Sortiment nationaler landwirtschaftlicher Bio-Erzeugnisse auch in den internationalen Märkten voranzutreiben.

Olea Juice™ ist das Markenzeichen für unser extra natives Olivenöl Superior, das letztendlich all unseren Erwartungen entspricht.

Unser nächstes griechisches Produkt ist das “Honey Juice”, dessen Markteinführung schon in naher Zukunft erfolgen soll.

 

Unser Land

Die Olivenhaine befinden sich auf der Peloponnese, einer Region im Süden Griechenlands, die bekannt ist für ihre kalkhaltigen Böden, Kalksteinhänge, steilen Felsen und das milde Küstenklima.

Bereits seit mehreren Jahrhunderten werden auf 32 ha fruchtbarem Grund tausende ertragreiche Olivenbäume kultiviert, die wir mit Liebe und Respekt und strikt nach den Regeln der traditionellen Anbauverfahren pflegen.

 

Unsere Bäume

Unter den 6.000 Olivenbäumen, die mit den Sorten (Kulturpflanzen) Manaki und Koroneiki kultiviert wurden, befinden sich 200 Bäume, die mindestens 2.000 Jahre alt sind. Einmal im Jahr, abhängig von den jeweiligen Witterungsbedingungen, zeigen die Früchte einer erlesenen Anzahl von Bäume der Manaki-Sorte schwarze Punkte auf der Außenhaut, die weltweit einzigartig sind. Allein in 2012 wurden auf den Früchten von 70 dieses ewigen Bäume solche Punkte gefunden, und aus diesen Früchten wurde dann ein erstklassiges amberfarbenes Olivenöl gewonnen, das es so noch nicht gegeben hat.

Olea Juice™ wird aus den Oliven dieser 70 Bäume gewonnen und gemeinsam mit der Sorte Koroneiki erzeugen wir diese besondere Mischung, die auf 4.000 Flaschen begrenzt ist. Die Flaschen werden nummeriert und von Hand abgefüllt.

 

Unsere Bäume

Unter den 6.000 Olivenbäumen, die mit den Sorten (Kulturpflanzen) Manaki und Koroneiki kultiviert wurden, befinden sich 200 Bäume, die mindestens 2.000 Jahre alt sind. Einmal im Jahr, abhängig von den jeweiligen Witterungsbedingungen, zeigen die Früchte einer erlesenen Anzahl von Bäume der

Manaki-Sorte schwarze Punkte auf der Außenhaut, die weltweit einzigartig sind. Allein in 2012 wurden auf den Früchten von 70 dieses ewigen Bäume solche Punkte gefunden, und aus diesen Früchten wurde dann ein erstklassiges amberfarbenes Olivenöl gewonnen, das es so noch nicht gegeben hat.

Olea Juice™ wird aus den Oliven dieser 70 Bäume gewonnen und gemeinsam mit der Sorte Koroneiki erzeugen wir diese besondere Mischung, die auf 4.000 Flaschen begrenzt ist. Die Flaschen werden nummeriert und von Hand abgefüllt.

 

Unser Kaltextraktions-Verfahren

Für die Herstellung der besten Qualität eines extra nativem Olivenöls sind folgende kostspielige und zeitintensive Arbeitsschritte erforderlich:

Während der Erntezeit werden die Oliven von Hand direkt vom Baum geerntet, sortiert und einzeln in Jutesäcke gefüllt, damit die Oliven ausreichend belüftet werden können. Ein sogenanntes Olinet (ein speziell angefertigtes großes Netz) wird unter dem Baum ausgebreitet, um die restlichen Oliven, einschließlich der aus Versehen beim Pflücken heruntergefallenen einzusammeln und in für Lebensmittel geeignete Kisten zu lagern. Das aus diesen Oliven gewonnene Öl wird in großen Mengen verkauft.

Am Ende eines jeden Tages werden alle geernteten Oliven in der Ölmühle verarbeitet. Der Olivensaft wird mithilfe von Zentrifugen kalt extrahiert. Der Begriff “Kaltextraktion” für extra natives Olivenöl erfordert ein Extraktionsverfahren (Mahlen und Rühren), das bei einer Temperatur von etwa 27°C (80,6°F) durchgeführt werden muss, da eine höhere Temperatur die Qualität des Olivenöls, Beschaffenheit, Geschmack oder Aroma beeinträchtigen könnte.

Gemäß den traditionellen Verfahren beginnt die Kaltextraktion des Olea Juice™ nach Mitternacht und das aus zwei wichtigen Gründen. Zuerst muss die Ölmühle von möglichen Rückständen aus vorherigen Extraktionen sorgfältig gereinigt werden. Zweitens, benötigt die Kaltextraktion des Olea Juice™ eine Temperatur von 23°C (73,4°F), anstatt der üblichen 27°C. Auf diese Weise wird zwar eine kleinere Menge extrahiert, dafür ist aber die Produktqualität wesentlich höher. Für uns besteht ein hoher Qualitätsstandard aus einer Kombination aus Leidenschaft, Ausdauer und der Wahl der richtigen Verfahren. Auf diese Weise erhält man letztendlich Geschmack, Nährwert und chemische

Eigenschaften für ein Produkt der allerhöchsten Güteklasse. Darum bezeichnen wir unser Olea Juice™ als extra natives Olivenöl Superior.

Olea Juice™ wird bis zum Zeitpunkt der Flaschenabfüllung in einer Umgebung gelagert, wo in einem rostfreiem Spezial-Stahltank Temperatur- und Luftdruck ständig überwacht werden (stickstoffhaltige Umgebung). Das zuvor erwähnte Verfahren garantiert dafür, dass die wertvollen Pflanzennährstoffe und die Aromen des Saftes konserviert werden, damit daraus ein extra natives Olivenöl Superior mit niedrigem Säuregehalt entstehen kann. Außerdem sollte noch erwähnt werden, dass unser Olivensaft während des gesamten Verarbeitungsprozesses nicht gefiltert wird.

Die Auswahl eines extra nativem Olivenöls ist ähnlich wie die Wahl eines hochqualitativen Weines. Unser Ziel besteht drin, ein Produkt herzustellen, das bevorzugt und geschätzt wird als eine der erlesensten Kochzutaten dieser Welt.

 

n000229_v0